Anna Lammer

Mit Tabea

Tabea ist 17 Jahre. Ihre Schwester ist 2017 nach einer schweren Krankheit gestorben. Tabea hat bereits früh Verantwortung für ihre Geschwister und ihr eigenes Leben übernommen. Wie ist es eine schwer kranke Schwester zu haben?
Wie verändert sich das Leben einer Familie?

Wir sprechen darüber:

  • wie es ist, wenn eine plötzliche Diagnose ein ganzes Familiensystem durcheinanderbringt.
  • wie der Umgang mit der Erkrankung vieles im Alltag bestimmt und gleichzeitig zur Normalität wird.
  • wie die eigene Jugend manchmal zu kurz kommen kann.
  • die besondere Beziehung der Eltern zum erkrankten Geschwisterkind
    dass eine kranke Schwester auch einfach nur eine Schwester ist,
    die manchmal nervt.
  • wie man – auch über Umwege – einen guten Weg findet, mit dem Tod, der eigenen Trauer und dem Abschied umzugehen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.