Anna Lammer

38 | Valentina, es wird Zeit, dass wir darüber reden, wo du stirbst.

03.06.2021 | Familien-Beitrag |

Mit Renate und Kurt Peter

Das eigene Kind zu verlieren, ist ein unendlich schmerzhafter Verlust. Renate und Kurt Peter erzählen vom Kampf ihrer 12-jährigen Tochter Valentina gegen den Krebs. Ein Jahr nach der Diagnose ist Valentina gestorben.

Die Familie Peter ist an diesem Schicksalsschlage und der Trauer um Valentina nicht zerbrochen. Eine Vision ist entstanden!
Kurz nach dem Tod ihrer Tochter hat das Ehepaar die Stiftung Valentina für schwer kranke Kinder und ihre Familien ins Leben gerufen.

Heute erzählen Renate und Kurt Peter was ihnen Kraft und Zuversicht schenkt und wie sie trotz – oder gerade wegen des Verlusts ihrer Tochter – immer das Gute erkennen und an das Leben glauben.

Wenn Sie mehr über die Stiftung Valentina erfahren möchten, klicken Sie hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.