Anna Lammer

24 Kurz-Episode zur Corona-Krise: Keine Aussicht auf eine Verschnaufpause!

04.06.2020 | Familien-Beitrag |

Mit Leslie Klitzke

Im diesem Beitrag erzählt Leslie Klitzke sehr persönlich von ihrem Familienleben in der Corona-Pandemie. Der Alltag war bereits vor Corona ein enormer Kraftakt. Der Alltag der 6-köpfigen Familie dreht sich schon lange um die pflegerische und medizinische Versorgung der 9-jährigen Philippa. Einschränkungen und Bedrohungen standen auch davor auf der Tagesordnung.

Doch in einem entscheidenden Punkt beeinträchtigt die Corona-Pandemie das Leben der Familie stark: Es gibt keine Aussicht auf eine Verschnaufpause in diesem Jahr!

Urlaub ist nur dann erholsam, wenn die Familie in eine Einrichtung gehen kann, in der Philippa von Krankenschwestern gepflegt und medizinisch versorgt wird. Aufgrund der Pandemie sind Einrichtungen, wie die stationären Kinderhospize, nur eingeschränkt geöffnet oder ganz geschlossen.
Die dringend benötigte Auszeit der Familien entfällt!

Leslie Klitzke richtet im Namen der Eltern von Kindern, die zur Hochrisikogruppe gehören, ihren Appell an die Entscheidungsträger in der Politik und den Einrichtungen. Gemeinsam müssen intelligente, kreative und mutige Konzepte entwickelt werden, damit die Einrichtungen wieder ihren ursprünglichen Sinn erfüllen können: Familien mit einem schwer kranken Kind für eine gewisse Zeit zu entlasten, damit sie gestärkt in ihren herausfordernden Alltag zurückkehren können.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.